Mehrwertsteuer – 7 % oder 19 %?

Lange Zeit wurde für eBooks nur der Mehrwertsteuersatz von 7 % berechnet, so wie für gedruckte Bücher auch.

Im März 2015 urteilte der Europäische Gerichtshof EuGH jedoch, dass eBooks nicht als physisches Gut, sondern als digitale Dienstleistungen anzusehen seien und somit keine Steuererleichterungen  zur Anwendung kommen dürften. Seitdem wird für jedes eBook die MwSt. von 19 % fällig.
http://curia.europa.eu/jcms/upload/docs/application/pdf/2015-03/cp150030de.pdf

Als einzige Länder bieten Frankreicht (5 %) und Luxemburg (3 %) einen ermäßigten Steuersatz an. Da seit dem 1. Januar jedoch gilt, dass für die MwSt.-Berechnung das Land zählt, in dem der Kunde sitzt, profitieren Sie nur davon, wenn Ihre Leser Franzosen oder Luxemburger sind …

Ob dies in Zukunft so bleibt, muss abgewartet werden, da die Entrüstung groß ist und das Urteil gerade Kleinautoren trifft, deren Gewinnspanne sowieso schon sehr niedrig ist.